Autokredit

Statistiken besagen, dass etwa 80 Prozent aller Autokäufer zur Finanzierung ihres Neu- oder Gebrauchtwagens einen Kredit aufnehmen. Dabei besteht die Möglichkeit, den Autokredit direkt beim Händler und seiner Autobank aufzunehmen. Die Alternative ist, sich selbst einen günstigen Kredit über einen Kreditvergleich zu suchen, um dann beim Händler wie ein Barzahler aufzutreten.

Mit unserem kostenlosen Kreditvergleich
geben wir Ihnen die Möglichkeit, aus der Vielzahl der Angebote das günstigste zu filtern. Nach der Auswahl können Sie direkt die Bank anklicken, die Sie favorisiert haben, um ihren Autokredit zu beantragen. Handelt es sich um ein Kreditangebot mit bonitätsabhängigen Zinsen, ist es sinnvoll, vorher ein unverbindliches Angebot anzufordern.

Syda Productions/Shutterstock.com

Syda Productions/Shutterstock.com

Warum Vergleichen wichtig ist

Wo viele verschiedene Angebote sind, gibt es unterschiedlich hohe Zinsen. Über unseren Kreditvergleich lässt sich das Angebot finden, bei dem die Kreditkosten am niedrigsten sind. Dabei berücksichtigen wir auch die Genehmigungsquoten der Anbieter, die etwas darüber aussagt, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Bank den Kredit bewilligt. Auch das ist wichtig, denn was nützt ein günstiges Angebot, wenn es wahrscheinlich nicht nutzbar ist. Wichtig ist, dass der Kredit zinsgünstig ist und die Rahmenbedingungen zum Kunden passen.

Kunden, mit schwacher Bonität haben bei klassischen Banken keine so guten Chancen einen günstigen Kredit zu bekommen. Sie sind bei den Autobanken besser aufgehoben, weil dort die Richtlinien zur Kreditvergabe weniger streng sind. Autobanken wollen in der Regel eine Anzahlung als zusätzliche Sicherheit. Zudem müssen die Kreditnehmer den Fahrzeugbrief während der Kreditlaufzeit bei der Bank hinterlegen.

Geldwerte Tipps zum Autokredit

  • Kümmern Sie sich um den Autokredit vor dem Autokauf. Gehen Sie zum Händler als Barzahler. So sparen Sie viel Geld, weil Rabatte von zehn Prozent und mehr keine Seltenheit sind.
  • Nutzen Sie unseren Kreditvergleich. Probieren Sie bei der Wahl der Laufzeit verschiedene Varianten, bis die monatliche Rate zum frei verfügbaren Einkommen passt.

Finanzierungsformen beim Autokredit

Die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens ist das klassische Beispiel, warum Verbraucher einen Kredit aufnehmen. Während früher die Autobanken konkurrenzlos günstig waren, hat sich das Blatt in den letzten fünf Jahren zugunsten der klassischen Banken gewandelt.

Das aktuelle Zinsniveau ist so niedrig, dass es nicht unbedingt ein Autokredit von der Autobank sein muss.

Anders verhält es sich, wenn Sie eine Schlussraten- oder Ballonfinanzierung nutzen wollen. Diese Angebote kommen in der Regel nur von Autofinanzierern. Mit den steigenden Preisen für Neuwagen hat die Schlussratenfinanzierung an Bedeutung zugenommen. Viele Autokäufer wollen niedrige Raten bei normaler Laufzeit und das ist bei Fahrzeugpreisen von 25.000 Euro oder mehr nicht möglich. Die Schlussratenfinanzierung ist zwar von den Kreditkosten immer etwas teurer. Sie macht aber Sinn, wenn ein höherwertiges Fahrzeug finanziert werden soll und das frei verfügbare Einkommen keine Rate von mehr als 300 zulässt. Während der Laufzeit einer Schlussratenfinanzierung tilgen die Kreditnehmer nur den Wertverlust des Objektes. Am Ende steht eine Schlussrate, die nicht höher sein darf, als der Restwert des Fahrzeugs zu diesem Zeitpunkt. Diese kann dann am Ende bar abgelöst oder erneut finanziert werden.

Fazit

Kaufen Sie ein Auto nie spontan auf Kredit. Die Anschaffung eines Autos und der damit verbundene Kredit sollten immer im Vorfeld geplant und vorbereitet werden.

Unser Kreditvergleich gibt Ihnen die Möglichkeit, kostenlos nach günstigen Kreditanbietern zu suchen und den Kredit zu beantragen. Mit dem Kredit für das Auto auf dem Girokonto kann dann ganz entspannt das Auto angeschafft und von Barzahlerrabatten profitiert werden.

Weitere thematisch passende Beiträge