Sofortkredit

Viele Lebenslagen erfordern sofortiges, finanzielles Handeln.Ein Sofortkredit hilft dann, wenn ursprünglich eingeplante Kosten unvorhersehbar explodieren – zum Beispiel beim Bau der eigenen vier Wände. Schnell kommen zusätzliche Rechnungen den bereits eingeplanten hinzu, wenn dann noch Preise für benötigte Materialien oder Dienstleistungen erhöht werden, kann sich das ursprünglich als ausreichend eingeschätzte finanzielle Polster schnell in Luft auflösen.

muratart /shutterstock.com

muratart /shutterstock.com

In solchen Fällen ist ein schneller, finanzieller Ausgleich von Nöten.
Die mit Abstand schnellste Möglichkeit des Geldleihens von einem seriösen Kreditinstitut ist ein Sofortkredit.

Beantragung eines Sofortkredits

Mittels Onlineformular übermittelt der Antragsteller die wichtigsten Eckdaten an die jeweilige Bank. Da alles schnell gehen muss werden persönliche Umstände oder Beweggründe hier weniger berücksichtigt. Schnell überprüfbare, harte Fakten mit valider Aussage entscheiden über Zu- und Absage des Kreditinstituts.
Dieses eher unpersönliche Vorgehen gewährleistet, dass der jeweilige potentielle Kreditgeber in den meisten Fällen unmittelbar Auskunft darüber geben kann, ob ein Kredit genehmigt wird.

Fast alle Kreditinstitute nutzen solche Onlineanträge um über die Vergabe eines Sofortkredits zu entscheiden. Relevante Daten sind zum Beispiel die momentane finanzielle Situation, bestehende Verbindlichkeiten, Einkommen und Lebenshaltungskosten.
Auf den ersten Blick mögen dies intime Informationen sein, allerdings geht es bei einem Sofortkredit meistens auch um dringend benötigtes Geld und der entsprechend hohe Leidensdruck der Kunden sollte über das eventuell aufkommende Gefühl, zur Kundennummer degradiert und schnell abgearbeitet zu werden, hinweghelfen.

Nach der vorläufigen Zusage

Erhält der Antragsteller nach dem Ausfüllen des Onlineantrags eine Zusage, gilt diese nur als vorläufige Antwort und darf in keinem Fall zu sofortigen Ausgaben führen nach dem Motto: Rechnungen auf Pump bezahlen, der Kredit wurde ja genehmigt.
Denn erst nach dem Einholen einer Schufa-Auskunft durch das Kreditinstitut und einen Lohn- oder Gehaltsnachweis des Antragsstellers kann eine endgültige, verbindliche Zusage ausgesprochen werden.

Die sichere Zusage

Erhält der Antragsteller eine solche Zusage, können die letzten Schritte per Postweg erledigt werden. In der Regel reichen Unterschrift und Personalausweiskopie aus um das Geld zu erhalten. So ist die Bereitstellung einer durchaus auch hoch angesiedelten Kreditsumme alles in allem binnen weniger Tage möglich.

Tilgung

Die Rückzahlung des Sofortkredites gestaltet sich je nach Kreditinstitut unterschiedlich, in den meisten Fällen jedoch recht ähnlich.In der Regel wird ein fester monatlicher Betrag zur Tilgung der Kreditsumme zurück überwiesen.

Zusammenfassung:

Alles in allem ist der Sofortkredit die schnellste Möglichkeit, um auf seriöse Weise an finanzielle Mittel zu gelangen. Besonders die Art und Weise, wie die Beantragung eines Sofortkredites von statten geht, mag den ein oder anderen Kunden auf den ersten Blick erschrecken. Die nüchterne, sachlich orientierte Erfragung der persönlichen, finanziellen Situation ohne entscheidende Rücksicht auf Kontextfaktoren ist nötig, um Kreditbegehren so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Weitere thematisch passende Beiträge